Debug

Plugin „JTL-Debug“

JTL Debug ist ein in JTL-Shop integriertes Plugin zur Ausgabe von Template- und Onlineshop-Informationen zur Unterstützung der Template- und Plugin-Entwicklung.
Mit diesem Plugin können Sie sich zur Laufzeit des Onlineshops verschiedene Template-Informationen anzeigen lassen:

  • Smarty-Variablen
  • aktive Hooks
  • PHP-Fehler
  • Session
  • POST-Objekte
  • GET-Objekte
  • COOKIE-Objekte
  • Script-Speicherverbrauch
  • phpinfo()
  • Cache-Informationen
  • NiceDB-Profiler
  • Plugin-Profiler

Dies ist sehr nützlich bei der Entwicklung eines eigenen Templates oder Plugins.

Installation

JTL Debug wird mit JTL-Shop ausgeliefert und lässt sich im Shop-Backend über die Pluginverwaltung installieren.
Anschließend können Sie, in der Pluginverwaltung, die Einstellungen von JTL Debug konfigurieren und den Umfang der angezeigten Informationen Ihren Bedürfnissen anpassen.

Einstellungen

Standardmäßig wird JTL Debug im Frontend Ihres Shops über die Tastenkombination [STRG]+[Enter] aufgerufen.
Sie können JTL Debug auch über einen GET-Parameter aufrufen, statt über die Tastenkombination. Stellen Sie dazu die Einstellung „Nur bei GET-Parameter aktivieren“ auf „Ja“.
Der Name des GET-Parameters ist standardmäßig jtl-debug.

Unter dem Punkt „Ausgabe“ können Sie angeben, welche Informationen Ihnen JTL Debug anzeigen soll.

Frontend

Wenn Sie im Frontend Ihres Onlineshops nun [STRG]+[Enter] drücken, öffnet sich die Debug-Ausgabe.
Hier können Sie bequem über die eingebaute Suchfunktion nach Variablen und Werten suchen.

../_images/debug_plugin.png

Frontend Debug-Bar

Als weitere Debug-Möglichkeit stellt JTL-Shop die PHP Debug Bar bereit, welcher über die Konstante SHOW_DEBUG_BAR aktiviert werden kann.
Setzen Sie diese Konstante in der Shop-Config (includes/config.JTL-Shop.ini.php) auf true, um im unteren Bildschirmbereich ebenfalls Debug-Informationen angezeigt zu bekommen:

../_images/php_debug_bar.png